Hotel > Auszeichnungen > Auszeichnung für Familotel Landgut Furtherwirt
     
Suche: 


Auszeichnung für Familotel Landgut Furtherwirt

Kirchdorf/Bad Tatzmannsdorf Mai 2014 – Im Rahmen der österreichischen Tourismuskonferenz wurden besonders innovative, kulturtouristische Angebote der heimischen Freizeitwirtschaft aus gezeichnet.

Unten der Preisträgern befanden sich auch Kathi und Wolfgang Hagsteiner vom Familotel Landgut Furtherwirt. Der traditionsreiche Kirchdorfer Familienbetrieb überzeugte die Fachjury mit dem Projekt „Unser Brauch im Jahreslauf“, Brauchtum mit Gästen gemeinsam leben und erleben. Für dieses seit Jahren gelebte Konzept wurde ihnen vom Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Reinhold Mitterlehner die Nominierungsurkunde zum Österreichischen Innovationspreis für Tourismus 2014 überreicht.
Bundesminister Mitterlehner gratulierte.
In seiner Laudatio würdigte er die Leistungen aller Ausgezeichneten und rief dazu auf, die Innovationsgedanken im Tourismus auf allen Ebenen zu stärken. „Einzig die erfolgreiche Umsetzung neuer Ideen stärkt die Wettbewerbsfähigkeit des österreichischen Tourismus und entscheidet über den langfristigen Erfolg. Die prämierten Projekte sollen als Vorbild und Inspiration für die Weiterentwicklung der Angebote in der gesamten Tourismus- und Freizeitwirtschaft dienen“, erklärte der Bundesminister bei der Preisverleihung im Arkadenheurigen des Freilichtmuseums in Bad Tatzmannsdorf.
(Gernot Schwaiger) Foto(inovationspreis2014.jpg)

nach oben