Kids > Betreung für Kids
     
Suche: 


Von Action bis Zauberei: Betreuung für Kinder

  • kids-betreuung-gross

    Raus geht’s, Kinder: Wenn die Sonne lacht (oder es nicht feste regnet), zieht unser Kinderclub-Team mit den Gästen ins Freie. An der Grossache wird geplanscht, gebaut und gespielt. Im Winter lockt die weiße Pracht zum Rodeln und zur Schneeballschlacht.

    Insel im Fluss

    Kinderclub ahoi! Bei niedrigem Wasserstand im Sommer ist die Steininsel in der Grossache, ca. 10 Minuten Fußweg vom Hotel entfernt, leicht mit ein paar Hüpfern durchs kühle Nass zu erreichen. Je nach Thema des Tages wird sie dann von kleinen Piraten, Indianern oder Rittern erobert, die sich hier häuslich einrichten, Burgen aus Kieseln und Dämme bauen, auf Schatzsuche gehen und sich mit Wasserspritzern abkühlen.

    Rund um den Badeteich

    Hinter dem kleinen Tor gibt es Platz zum Kicken, das große Trampolin, ein Schachbrett mit Riesenfiguren oder auch die Tischtennisplatte bieten viel Spielraum für Bewegung. Im Kräutergarten können die Kinder würziges Grünzeug kennenlernen, das später in der selbst gestampften Butter landet. Während der Betreuungszeiten achtet das Team darauf, dass keiner versehentlich ins Wasser fällt.  Ansonsten begleiten Sie Ihre Nichtschwimmer-Kinder bitte immer in diesen Bereich.

    Lagerfeuerplatz

    Schönes Ende eines abenteuerlichen Ferientages: Das Lagerfeuer auf dem eingezäunten Platz gleich hinter dem Kinderclub. So es das Wetter zulässt, leuchten abends die Flammen über knisternden Holzscheiten und manchmal wird an langen Stäben wird Stockbrot gegart. Dazu wird gesungen und erzählt. Und wenn die Sonne längst hinter den Bergen untergegangen ist, gibt es noch eine Gute-Nacht-Geschichte. Tagsüber ist das Areal auch als Bobby-Car-Strecke befahrbar.

    Schneeabenteuerland

    Mit dem Bobo-Lied wird der Pinguin gelockt und dann geht es raus in den Schnee: Gleich vor dem Hotel liegt der Übungshügel der Skischule, der aber auch vom Kinderclub gern und ausgiebig genutzt wird. Rodelrennen, Schneeballschlachten, Schlauchreifenrutschen und viele Kinder-Winterfreuden mehr bestimmen dann das Programm. Und eine heiße Schokolade oder Tee nach soviel Spaß an der frischen Luft krönen das Vergnügen.

  • Action, Spaß und Freunde finden: Unser Kinderclub-Konzept

    Ferien für Kinder können gar nicht abwechslungsreich genug sein. Nach diesem Rezept richtet sich der Kinderclub: Hier sind kleine Gäste ab drei Jahre von Montag bis Freitag zwischen 9.30 Uhr und 21 Uhr bestens beschäftigt. Neben vielen gemeinsamen Aktionen bleibt genug Zeit, sich nach Lust und Laune zu vergnügen: Wilde Kerle und Mädchen toben in der Softplay-Anlage während kleine Künstler malen oder basteln und neue Freunde sich mit Brettspielen amüsieren – das einzige, was es hier nicht gibt, ist Langeweile. Ob Ihr Kind jeden Urlaubstag oder nur ab und zu ein paar Stunden hier verbringt, entscheiden Sie selbst mit ihrer Familie; ebenso, ob es mittags und abends lieber im Kinderclub oder am Familientisch isst. Neues ausprobieren, Kontakte knüpfen und viel Platz zum Spielen drinnen und draußen – das sind fröhliche Ferien für Kinder im Familotel Landgut Furtherwirt. 

    Kompetent und kreativ: Unser Betreuerteam

    Mindestens drei Animateure sind während des Urlaubs für Ihre Kinder da – allesamt geschult und erfahren. Sie erarbeiten die wöchentlichen wechselnden Programme, beaufsichtigen die Aktivitäten und haben ein sicheres Gespür dafür, wann ein kleiner Gast Ermunterung braucht und wann es gilt, ein bisschen zu bremsen. So bilden die Kinder schnell eine harmonische Gruppe, in der sich alle wohlfühlen. 

    Spannend, lehrreich, lustig: Das Programm

    Von der Begrüßung am Morgen bis zur Gute-Nacht-Geschichte erwartet Ihr Kind jeden Tag ein Programm, das viel Bewegung, Kreativität und neue Erfahrungen einschließt. Manche Tage sind einem Thema gewidmet (z. B. Kochen & Backen, Bauernhof, Indianer, Piraten, Zirkus etc.), dann wird dementsprechend gebastelt, gespielt und gebaut. In der Kinderclub-Werkstatt wird mit fachkundiger Anleitung gesägt, gehämmert und geleimt, an unserer Holzkuh Resl das Melken versucht und in der Küche frische Produkte zu leckeren Gerichten verarbeitet. Im Freien erkunden die Kinder die Umgebung bei Wettspielen, Schnitzeljagden oder Schatzsuchen. Und wenn Clown Happy den Kinderclub besucht, gibt es jedesmal ein großes Hallo. 

    Jedem das Seine: Spielangebot nach Altersgruppen

    Die meisten Programmpunkte sind für alle Gäste des Kinderclubs geeignet, so können die Großen den Kleinen helfen oder die jüngeren sich etwas von den älteren Kindern abschauen. Dazu kommen altersgerechte Angebote: Dann verkleiden sich beispielsweise die kleineren, während die größeren an Rätseln knobeln. So können sich alle Kinder entsprechend ihrer Fähigkeiten vergnügen. 

    Fair und fröhlich: Unsere Spielregeln

    Sonntags von 9.30 bis 15 Uhr können Sie sich den Kinderclub gemeinsam mit Ihrem Nachwuchs ansehen und das Team kennenlernen. Dann wird auch der „Kinderpass“ ausgefüllt, der alle wichtigen Informationen enthält, wie Erreichbarkeit der Eltern, Zimmernummer, Besonderheiten beim Essen, Allergien o.ä. und ob Ihr Kind jederzeit allein den Kinderclub verlassen darf oder besser abgeholt wird. Benötigte Medikamente verabreichen Sie bitte stets selbst.

    Der Kinderclub ist das Reich der kleinen Gäste und damit „elternfreie Zone“. Sollte Ihr Kind jedoch einmal die Sehnsucht plagen, verständigen wir Sie selbstverständlich sofort. Und falls Sie Fragen haben: Wenden Sie sich an unsere Animateure, sie helfen gern weiter.

nach oben