E-Mail Telefon Buchen
Sprache
Familotel

Kräuter des Monats 2017

Vorbereitung

Wie mache ich die Kräuter haltbar? Trocknen, einfrieren, Pesto, Essig, Öle, Salben, Kräuterbutter, Zucker, Salze

Bachkresse

Die Brunnenkresse eignet sich besonders gut zur Vorbeugung vor Vitaminmangel, was insbesondere in den Wintermonaten ein großer Vorteil der Pflanze ist.

Huflatich

Zu den allerersten Blüten im Frühling zählt der Huflattich mit seinem leuchtend gelben Stern.

Loewenzahn

Auf unseren Wiesen leuchten im Mai die gelben Löwenzahnblüten mit der Sonne um die Wette und laden zur Ernte ein.

Sauerampfer

Der Ampfer gehört zur Familie der Knöterichgewächse, wie auch der Buchweizen und der Rhabarber.

Schafgarbe

Zum roh essen eigenen sich nur die jungen, zarten Blätter. Sie können eigentlich das ganze Jahr geerntet werden,...

Breit-Spitzwegerich

Die Blätter der Wegeriche haben ein herb-bitteres Aroma, wobei der Breitwegerich etwas milder schmeckt als der Spitzwegerich.

Rotklee

Der Klee ist ein kultiviertes Wiesenkraut und kann somit nach jedem Schnitt wieder neu geerntet werden.

Brennessel

Bei uns kommen die kleine und die große Brennessel vor.

Feldthymian

Der Feldthymian kann vom Frühling bis in den späten Herbst hinein gesammelt und verwendet werden, da er immergrün ist.

Honig

Im Jänner sind unsere saftigen Wiesen mit Schnee bedeckt. Unter dieser schützenden Hülle rastet die Natur, um im Frühling bei den ersten Sonnenstrahlen wieder in voller Kraft starten zu können.

Heidekraut

Bei Hildegard von Bingen gilt Heidekraut als hervorragendes Blutreinigendes und Harntreibendes Mittel und als Heilmittel bei Steinleiden, Rheuma und Gicht.

 
Hotel Furtherwirt
Familie Hagsteiner
Innsbruckerstraße 62
A-6382 Kirchdorf
Österreich
Kontakt
Telefon: +43 5352 63150 - 0
Telefax: +43 5352 63150 15
E-mail: info@furtherwirt.at
Web: www.furtherwirt.at
Bewertungen