E-Mail Telefon Buchen
Sprache
Familotel

Kräuter des Monats 2016

Gewuerznelken

Bei uns betrachtet man die Gewürznelken als Wintergewürz. Wem wundert es, sie haben eine wärmende Wirkung für Körper und Seele. Mit ihrem würzig-weichem Duft vermittelt uns die Nelke positive Energie, Zufriedenheit und Harmonie.

Knoblauch

Intensiv scharf, würzig + gesund, 1 Zehe deckt den täglichen Bedarf an Vitamin A,B,C. Enthält Mineralstoffe wie Magnesium, Zink, Selen, Jod, Calcium, Calium.

Brotgewuerze

Die Frische macht`s aus!
Frisch zusammengestellt und frisch gemahlen, holen Sie das Beste aus den Gewürzen heraus. Deshalb ist es empfehlenswert, die Brotgewürzmischung selbst jeweils frisch zusammenzustellen.

Baerlauch

Er riecht wie Knoblauch schmeckt aber nicht so intensiv. Der Geschmack erinnert auch an frisch geschnittenen Schnittlauch.

Dill

Dill ist eine einjährige Pflanze. Sobald die Nächte garantiert frostfrei sind kann ausgesät werden.

Basilikum

Süß – scharf – pfeffrig im Duft
Ein typisches Sommergewürz

Salbei

Würzig – bitter, kräftig – deftig und immer frisch,
verträgt gut lange Kochzeiten

Brennessel

Der Brennessel Tee ist gut für eine entschlackende Kur, am Besten bei abnehmenden Mond, geeignet.

Estragon

Estragon hat eine gallenfluss- und verdauungsfördernde sowie harntreibende Wirkung. Ausserdem enthält Estragon viel Kalium.

Kuemmel

Krampflösend, antibakteriell, Erkrankung der Atemwege, ist appetitanregend und verdauungsfördernd, hilft bei Blähungen.

Ingwer

würzig scharf, warm und süß

Anis

Anis oder Sternanis sind völlig verschiedene Pflanzen aber im Geschmack sehr ähnlich. Anis ist ein 1jähriges Doldenblütengewächs und Sternanis ist ein Baum.

 
Hotel Furtherwirt
Familie Hagsteiner
Innsbruckerstraße 62
A-6382 Kirchdorf
Österreich
Kontakt
Telefon: +43 5352 63150 - 0
Telefax: +43 5352 63150 15
E-mail: info@furtherwirt.at
Web: www.furtherwirt.at
Bewertungen