E-Mail Telefon Buchen
Sprache
Familotel

Brennessel

Infos über Brennessel

Geschichte

Bei uns kommen die kleine und die große Brennessel vor. Beide Arten sind ausdauernde Pflanzen mit aufrechtem Wuchs, sind mit mehr oder weniger Brennhaaren bedeckt. Die Blüten der Brennessel sind unscheinbar, grünlich in Trauben herabhängend. Sie erscheinen im Juli und entwickeln sich zu kleinen, grünen Nüsschen, die später braun werden und ausfallen. Diese waren für unsere Vorfahren über Jahrhunderte hinweg ein überlebensnotwendiger Wintervorrat an Vitaminen, Mineral und Vitalstoffen. In Tibet wird aus Ihnen ein heilkräftiges Öl gewonnen das rekonvaleszenten Menschen neue Kräfte verleiht.

Gut für

Brennesselsamen sind ein Östrogenlieferant der Extraklasse und daher für den Speiseplan der aufgeschlossenen Frau über 50 von der Kräuterfee empfohlen.

Der Anwendung der Brennessel selbst als Gemüse oder Suppe beschreibt Hildegard von Bingen als entsäuernd, Nieren-, Blut- und Magen reinigend. Bei Gelenksbeschwerden, hohem Blutdruck oder Störungen des Fettstoffwechsels soll die Brennessel möglichst oft in den Speiseplan mit eingebaut werden.

Brennesselsuppe nach Hildegard von Bingen

Zutaten

600g Brennesseltriebe, 1 große Zwiebel, 1 Essl Butter, 2 Knoblauchzehen, 2 Essl Dinkelfeinmehl, 1 Essl Wasser, 250 ml Rahm, Galgant, Betram, Muskat, Salz, geröstete Sonnenblumenkerne

Zubereitung

Die Brennesseln in Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und abseihen. Die feingehackte Zwiebel in der zerlassenen Butter goldgelb anrösten, die Knoblauchzehen fein hacken und kurz mitrösten. Dann die Brennesseln beifügen, mit den Gewürzen versetzen und etwa der Hälfte des Wassers aufgießen. Nun das Mehl mit dem Rahm glattrühren und damit die Suppe versetzen, die 15 Minuten köcheln soll. Dann die Brennesselsuppe nach Hildegard von Bingen mit dem Stabmixer pürieren, das verbleibende Wasser unterrühren, Salz nach Geschmack beifügen und mit den in der heißen, fettfreien Pfanne gerösteten Sonnenblumenkernen bestreut servieren.

Brennesselspinat

Zutaten

3 Essl Butter, 5 große Handvoll grobgehackte Brenneseltriebe, 5 Essl. Dinkelmehl Wasser nach Bedarf, 125 ml Rahm, Salz, Muskatnuss, Galgant

Zubereitung

Das Mehl in der zerlassenen Butter anrösten und mit Wasser und Rahm so aufgießen, dass eine dickflüssige Sauce entsteht. Dann die gehackten, gewaschenen Brennesseln beigeben, mitdünsten und wenn sie wich gekocht sind, mit dem Stabmixer pürieren.
Den Brennesselspinat, mit den Gewürzen abschmecken und noch etwa 5 Minuten nachziehen lassen.

Brennesselpalatschinken

Zutaten

800g Brennesseltriebe und –blätter, eine Handvoll Bärlauch oder Giersch, 3 Essl Butter, 3 Essl Mehl, 500ml Milch, 1 Becher Crème fraiche, Salz, Muskat, Pfeffer nach Geschmack. Palatschinkenteig: 500ml Milch, 1 eischwer Mehl, Salz und Butter zum Backen.

Zubereitung

Die gewaschenen Brennesseln in Wasser legen und 10 Minuten köcheln lassen, bis sie zusammenfallen. Dann abseihen und pürieren oder fein schneiden.
Aus der Butter und dem Mehl eine lichte Einbrenn bereiten, mit der Milch aufgießen, Brennesseln und Würzkräuter beifügen und einmal aufkochen. Mit den Gewürzen abschmecken und die Crème fraiche in das Gemüse einrühren. Nun die Palatschinken ausbacken und mit dem Brennesselgemüse füllen und einrollen.
Servieren Sie die Brennesselpalatschinken heiß und direkt aus der Pfanne.

Kürbiscreme-Gemüse mit Brennesseln

Zutaten

1 mittelgroße Zwiebel, 500g fruchtig schmeckende Kürbis, etwas Olivenöl zum anbraten, 1 Meßerspitze Zimt, Kardamon, Curry, Senfkörner, Salz. 250 ml Rahm, 5 Essl. Brennesselsamen

Zubereitung

Im heißen Öl die feingehackte Zwiebel und die Gewürze anrösten, mit Wasser löschen und kurz aufkochen. Der kochenden Mischung nun  den würfelig geschnittenen Kürbis beifügen und nach Geschmack salzen. Wenn das Kürbisgemüse bissfest gekocht ist, Rahm und Brennesselsamen beifügen, gut durchrühren und das Creme-Gemüse auf der warmen Herdplatte mit geschlossenen Deckel noch etwa 5 Minuten ziehen lassen. Servieren Sie dieses schmackhafte Wintergemüse mit Nudeln.

Zurück

 
Hotel Furtherwirt
Familie Hagsteiner
Innsbruckerstraße 62
A-6382 Kirchdorf
Österreich
Kontakt
Telefon: +43 5352 63150 - 0
Telefax: +43 5352 63150 15
E-mail: info@furtherwirt.at
Web: www.furtherwirt.at
Bewertungen