Familotel
Menü
     
 

Monikas Story 32 Jahre, Nürnberg

Als wir beim Hotel parken, springt unsere 6-jährige Tochter Anna aus dem Auto und rennt direkt zum Reitstall. Ich habe beinahe Probleme ihr hinterherzukommen und lasse meinen Mann mit samt Koffern und Baby beim Wagen stehen. Ich finde Anna streichelnd bei ihrem Lieblingspferd, ein Welsh-Pony namens Mirabell. „Hallo Anna, freu mich, dass du wieder da bist! Nimmst du wieder Reitstunden?“, begrüßt uns Hans der Reitlehrer. „Na klar! Wir haben die Reitstunden ja schon von Zuhause aus mitgebucht.“, antworte ich. Reiten ist total gesund, stärkt sowohl die Muskulatur als auch die Koordination und vieles mehr. Anna strahlt vor Freude und wir beobachten noch ein wenig die erfahrenen Reiter bei ihren Springstunden, bis wir wieder gemeinsam zurück zum Hotel marschieren. Mein Mann checkt gerade mit unserem jüngeren Nachwuchs Jonas ein. 

Wir haben ein Familienstudio mit einem extra Raum für unsere Kinder gebucht. Nachdem wir unsere Koffer ins Zimmer gebracht haben, machen wir uns, ausgerüstet mit einem ausgeliehenen Helm, den wir uns noch schnell an der Rezeption geholt haben, und festem Schuhwerk, wieder auf den Weg zum Reitgelände. Anna wird sogleich auf ihrem Lieblingspony Mirabell eingeschult und der Reitlehrer führt das Pferd an der Longe um sich herum. Mit einem breiten Grinsen geht’s los! In der Zwischenzeit gönne ich mir etwas Wellness in der Badelandschaft. Das beste dabei, der Wellnessbereich ist unweit vom Reitgelände gelegen, so habe ich meine Tochter immer im Blick und kann ihr beim Reiten zusehen. Mein Mann gesellt sich nach seinem langersehntem Saunagang im Dampfbad zu mir. Bei 40 Grad und nahezu 100% Luftfeuchtigkeit reichen bereits 15 Minuten, um die Atemwege zu reinigen und den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen. Hier ist wirklich für jeden was dabei! Jonas, unser Jüngster, planscht gerade neben uns im Actionbecken, als er beim Panoramafenster hinausblickt, wo ihm seine Schwester Anna vom Reitplatz aus zuwinkt. Auch er beginnt zu staunen und sieht mich mit großen Augen an, ob er auch einmal mit den Pferden spielen darf.

Da hab ich schon die perfekte Idee! Nach unserer Erholung im Spa-Bereich organisiere ich eine Kutschenfahrt für die ganze Familie. Alle sind begeistert, das Wetter ist traumhaft und bei strahlend blauem Himmel begrüßt uns Wolfgang, der Hotelchef höchst persönlich und begleitet uns zu seiner Kutsche. Mit seinem unvergleichlichen Charme und viel Humor haben wir auf der Fahrt viel zu lachen! Wolfgang zeigt uns die wunderschönsten Plätze von Kirchdorf und St. Johann und die vielen Bereiche des Furtherwirt Landguts: von Weidewiesen der Kühe oder den Stallungen der Pferde bis hin zum Bio-Bauernhof. Er erklärt, dass viele Produkte hier direkt am Bauernhof produziert werden oder von Bauern aus der Nachbarschaft kommen. Ich freue mich schon aufs Abendessen!

Die Sonne beginnt hinter den Bergen unterzugehen und im Abendrot endet unsere Kutschenfahrt. Wir bedanken uns bei Wolfgang und begeben uns ins Restaurant. Heute werden an der Schauküche ganz besondere Köstlichkeiten zubereitet. Es ist total spannend den Profi-Köchen zuzusehen, wie sie mit geschickten Handgriffen die leckersten Schmankerl kreieren. Zur Nachspeise hat Anna den Schokobrunnen entdeckt, der mit einer Auswahl an frischen Früchten liebevoll dekoriert ist. Nach wenigen Minuten sind zwar nicht nur diese mit Schokolade ummantelt, sondern auch mehrere Finger unserer beiden Kinder. Das ist aber nicht so schlimm und zaubert uns allen ein weiteres Lächeln ins Gesicht, zumal es ja eine Waschküche im Hotel gibt. Schließlich freuen wir uns alle auf unser Familienzimmer und nach einer kleinen Kissenschlacht tauchen wir ab ins Land der Träume und denken an den tollen Tag, den wir heute erleben durften. Für morgen steht eine kleine Wanderung zum Hexenwasser auf dem Plan, aber das ist eine andere Geschichte…

Überzeugen Sie sich selbst! Jetzt Urlaub buchen.
Familie Hagsteiner Familotel Landgut Furtherwirt
Innsbruckerstraße 62  |  6382 Kirchdorf in Tirol  |  T: +43 5352 63150-0  |  F: +43 5352 63150-15
info@furtherwirt.at  |  www.furtherwirt.at
Österreich